Aktivwochen für Alleinerziehende im März 2023

Aktivwochen 2023 © Frauenförderwerk e.V. Dresden

Unterwegs sein, miteinander reden, zusammen erkennen und entdecken, gemeinsam aktiv sein – mal entspannt, mal verspielt, mal sportlich – all das gehört zu unseren Plänen für unsere Aktivwochen 2023.

Die Aktivwochen bieten Ihnen und Ihren Kindern eine optimale Gelegenheit, den Alltag hinter sich zu lassen und andere Ein-Eltern-Familien kennenzulernen. Sie haben Zeit und Raum für Selbstfürsorge, Austausch und ein bewusstes Familienmiteinander.

WANN? 19.03. bis 24.03.2023
FÜR WEN? Alleinerziehende mit Kindern von 1 bis 6 Jahren
WO? in Jonsdorf, Zittauer Gebirge

Wir verbringen die gemeinsamen Tage im März im beschaulich gelegenen Haus Getrud im Luftkurort Jonsdorf (Zittauer Gebirge). Mit dem Haus haben wir einen gemütlichen Rückzugsort und einen guten Ausgangspunkt für Ausflüge in die nahgelegene Natur. Im Garten gibt es einen Spielplatz für die Kinder sowie Platz zum Ausruhen und Gespräche am Lagerfeuer. Die Vollpension hilft Ihnen beim Ausstieg aus dem Alltag, die hauseigene Sauna mit Whirlpool bietet weitere Möglichkeiten der Entspannung und Gesundheitsfürsorge. Sie können sich zurücklehnen und 6 Tage mit gemeinsamen Vorhaben und Gesprächen, mit Spaß, Spiel und Bewegung im Freien genießen. Die Wege im Ort sind fußgänger- und kinderwagenfreundlich, die Spaziergänge durch Wald und Fels werden altersgerecht abgestimmt. Jonsdorf bietet neben der wunderbaren Natur auch schöne Anlaufpunkte, sollte das Wetter einmal nicht gut mitspielen.

Zusätzlich zum Erleben von Gemeinschaft und dem individuellen Austausch mit Eltern mit ähnlichem Erfahrungshintergrund gibt es für die teilnehmenden Mütter und Väter Impulse und Gesprächsräume zu Themen, die im Familienalltag immer wieder auftauchen. Ungestört können hier Erfahrungen weitergegeben werden, während die Kinder sich unter den achtsamen Augen der engagierten Kinderbetreuung in verschiedenen Spielangeboten ausprobieren, sei es beim Malen, Basteln, Erforschen oder Bewegen.

Den Workshop gestalten Anne Männel und Cornelia Heinz:

Anne Männel ist Gesundheits- und Präventionstrainerin mit Zusatzqualifikationen in Naturpädagogik, Psychomotorik und Resilienztherapie mit mehrjähriger Erfahrung in der Kinder-. Jugend- und Elternarbeit.

Cornelia HeinzCornelia Heinz ist Projektleiterin für den Aufbau der Fach- und Anlaufstelle Ostsachsen im Frauenförderwerk Dresden verantwortlich. Mit ihrer Ausbildung in personenzentrierter Gesprächsführung und langjähriger Arbeitserfahrung in Beratung und Coaching wird sie den Workshop moderieren und technisch begleiten.

Beide Frauen haben zudem einen eigenen Erfahrungshintergrund als langjährig alleinerziehendes Elternteil.

Alles auf einen Blick

Den Alltag hinter sich lassen und zusammen mit max. 12 Ein-Eltern-Familien die Natur erleben und Neues entdecken, das steht im Fokus dieser Woche. Die Angebote sind ausgewogen Indoor und Outdoor verteilt und eignen sich auch für leidenschaftliche Couchbewacher. Über die gesamte Zeit sind 4 Personen vor Ort, die die Begleitung der Angebote und die Kinderbetreuung übernehmen.

Wann: 19.03. bis 24.03.2023

Für wen: Alleinerziehende mit Kindern zwischen 0 und 6 Jahren

Kosten: pro Familie 150€

Unterbringung mit Vollpension im Haus Getrud im Luftkurort Jonsdorf (Zittauer Gebirge)

Kontakt:

Cornelia Heinz

Projektleiterin FASAOS

Sprechzeiten:
Di - Do: 8.00 - 18.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Anne Männel

Projektmitarbeiterin FASAOS

Zurück

Der Anlass ist leider bereits ausgebucht.