Danke, Frau Dr. Lidija Pietzsch!

Wir möchten unserer Chefin, Kollegin, Mitgründerin und Projektkoordinatorin des Frauenförderwerk Dresden e.V. auf diesem Wege gern unser großes Dankeschön aussprechen.

In diesem Jahr verabschiedet sie sich in den wohlverdienten Ruhestand. Wir sagen: DANKE, liebe Frau Dr. Pietzsch. DANKE, für Ihren unentwegten Einsatz und Ihr großes Engagement für die Frauen- und Mädchenarbeit in Dresden. DANKE, für die gemeinsame Zusammenarbeit im Frauenförderwerk Dresden e.V.

Sie erreichten einiges hier in Dresden im Bereich der Gleichstellungsarbeit. So waren Sie eine von 12 engagierte Dresdnerinnen, die am 18.07.1991 das Frauenförderwerk Dresden e. V. gründete, um gegen die steigende Arbeitslosigkeit von Frauen praktisch vorzugehen.

Seitdem setzen Sie sich in unserem  Verein für die Rechte sowie für die Förderung der Gleichstellung von Frauen und Mädchen in der Gesellschaft ein.

Um gesellschaftliche Veränderungen herbei zu führen, braucht es progressive, fortschrittliche, engagierte Menschen, die Ideen mitbringen und den Mut haben, Dinge anzusprechen, auf Missstände hinzuweisen und vor allem, die neue Wege ebnen und gehen. Genau so eine Powerfrau ist unsere Frau Dr. Lidija Pietzsch. Unter ihrer Federführung konnten in den letzten drei Jahrzenten durch ganz unterschiedliche Projekte im Frauenförderwerk Dresden e.V. viele Mädchen und Frauen unterstützt, beraten, weitergebildet und ihnen neue (Berufs-)Perspektiven ermöglicht werden. Wir freuen uns mit Ihnen über Ihr 30-jähriges Dienstjubiläum in diesem Jahr!

Zurück