Aktuelles

Interessentinnen können sich zu den Veranstaltungen ganz einfach per E-Mail anmelden:

Nachrichten

Die Messe bietet Möglichkeiten zur individuellen Beratung vor Ort sowie zahlreiche Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zu geeigneten Jobs und zum beruflichen Wiedereinstieg. Zudem können Fragen rund um die Themen Kinderbetreuung, Erziehung, finanzielle Absicherung, Familienalltag sowie zu rechtlichen Fragen bei Trennung und Scheidung gestellt werden.

Die Staatsministerin für Gleichstellung und Integration Petra Köpping besuchte am 03.07.2017 das Frauenförderwerk Dresden e.V. Sie ist gerade auf Sommertour durch Sachsen, um sich bei frauen- und gleichstellungspolitischen Vereinen ein Bild von der geleisteten Arbeit zu machen. Das Ministerium finanziert gemeinsam mit dem Büro der Gleichstellungsbeauftragten der Landeshauptstadt Dresden die Koordination des AND. Marion Kynast (Frauenförderwerk Dresden e.V.) als Projektleiterin und Willem Zank (WBS TRAINING AG und AG Öffentlichkeitsarbeit des AND) berichteten aus der Arbeit des Alleinerziehenden Netzwerkes, das es in dieser Breite an Akteur_innen sachsenweit nur in Dresden gibt.