Qualifizierung für Frauen zwischen 18 und 27 Jahren

 

Neuigkeiten

Nach Monaten des Akquise-Kampfes um (nicht erreichbare/nicht vorhandene?) junge Frauen für unser Projekt, nach reichlichen Überlegungen, Gesprächen mit dem Jugendamt und der SAB sehen wir uns leider gezwungen, die Projektlaufzeit unseres Qualifizierungsprojektes „PROJEKT VIER – Lebenswerkstatt“ 2015 auf den 01.01.2015 – 31.08.2015 zu beschränken. Die Teilnehmerinnenzahl ist einfach zu gering. Es wird nach dem 31.08.2015 keine weitere Förderung und damit keine Fortsetzung des Projektes geben.

Bei Interesse an einer Teilnahme an einer Jugendwerkstatt melden Sie sich bitte bei Lehrlauf (0351- 4810032/33).

An dieser Stelle schon einmal ein Dank an euch und Sie für die hervorragende Zusammenarbeit.

 

 

PROJEKT VIER –

Lebenswerkstatt

ist ein berufsvorbereitendes Qualifizierungsprojekt für arbeitslose junge Frauen aus Dresden im Alter zwischen 18 und 27 Jahren (in Ausnahmefällen auch unter 18 Jahren) ohne abgeschlossene Berufsausbildung.

Link: Projektbeschreibung als PDF
Link: Wegbeschreibung als PDF

 

Ziele:

  • Erkennen eigener Stärken und Fähigkeiten
  • Finden einer schulischen oder beruflichen Perspektive bzw. einer Anschlussmaßnahme
  • Erreichen der Ausbildungsreife (bzw. Beschäftigungsreife)

Inhalte:

  • Arbeit in drei Werkstätten:
    Materialwerkstatt Holz/ Dekoration/Raumgestaltung
    Materialwerkstatt Textil/ Dienstleistungen im hauswirtschaftlichen, pflegerischen und assistierenden Bereich
    Lernwerkstatt PC/ Medien und Stadtteilarbeit
  • Möglichkeit des Erwerbs von zertifizierten Qualifizierungsbausteinen
  • Berufsorientierung, Betriebsbesichtigungen, Test
  • Praktika
  • Stützunterricht, Bildungsangebote
  • Sozialpädagogische Beratung und Begleitung

Rahmenbedingungen:

    • Vertrag bis zu einem Jahr
    • 8 Stunden tgl. Arbeitszeit, für Mütter und Pflegende: ab 6 Stunden tgl. Arbeitszeit möglich (§ 8 BBiG)
    • 5 Euro Aufwandsentschädigung pro vollem Anwesenheitstag
    • 24 Tage Urlaub
    • Fahrtkostenübernahme (z.B. DVB Monatskarte)

 Ansprechpartnerinnen:

      • Marion Kynast
        (Sozialpädagogin/ Projektleiterin)
      • Betina Schneider
        (Fachanleiterin Textil/ Dienstleistungen im hauswirtschaftlichen, pflegerischen und assistierenden Bereich)
      • Kerstin Gängler
        (Fachanleiterin Materialwerkstatt Holz/ Dekoration/ Raumgestaltung)
      • Sara Walz
        (Sozialpädagogin)

Projektbesichtigung:

jeden Mittwoch 10.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Erreichbarkeit:

Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr
Tel.: 0351 20269-12
Fax: 0351 20269-15
E-Mail: projektvier@frauenfoerderwerk.de

Wir zeigen gern unser Projekt und führen durch die Werkstätten. Einen Termin dazu können Sie/ kannst Du telefonisch oder per E-Mail vereinbaren.

Besucherinnenadresse:

Frauenförderwerk Dresden e. V.
Strehlener Str. 12-14 | 01069 Dresden
Eingang Haus 12
Projekt VIER: 7. Etage (Aufzug)

Wir auf Facebook!facebook-like

gefördert durch:  
lhs-dresden-grau Landeshauptstadt Dresden
esf-sachsen Finanziert aus Mitteln der Europäischen Union und des Freistaates Sachsen – „Investition in Ihre Zukunft“
freistaat-sachsen Freistaat Sachsen